Das Wetter an der Algarve im Juni 2020

Das Wetter an der Algarve im Juni 2020 war im Vergleich zum Vorjahr doch etwas anders. Wie Du unten bei der Wetter-Grafik sehen kannst, hatten wir in der ersten Junihälfte noch recht gemischtes Wetter hier an der Algarve.

Meiner Meinung nach gehörte das Wetter eher zum typischen Wetter von Anfang Mai. Auch die Temperaturen waren nicht gerade so warm, wie man es aus anderen Juni-Monaten kennt.

Bestes Urlaubs-Wetter mit leeren Stränden

In den ersten 2 Wochen hat es an 4 Tagen Niederschläge gegeben. Mit Ausnahme vom 04.06., wo es einige Regenschauer gab und die Regenmenge 1,1 mm betrug, sind die Niederschläge sehr gering gewesen und fallen nicht groß ins Gewicht. Nach den ersten 12 Tagen dieses Monats begann dann so langsam der portugiesische Sommer so wie man ihn kennt.

Die Temperaturen stiegen von durchschnittlich ca. 23 Grad langsam auf die 30 Grad-Marke zu. Auch nachts wurde es wärmer, denn die Temperaturen stiegen wieder auf um die 18 Grad. Obwohl es in der ersten Hälfte des Monats gemischtes Wetter gegeben hat, so war es trotzdem noch ein gutes Urlaubswetter und nicht ganz so heiß.

Nun beginnt die Zeit der Wärme-liebenden, denn die warmen Temperaturen bleiben voraussichtlich in den nächsten 1 bis 2 Monaten erhalten. Auch ist nun nicht mehr mit reichlichen Niederschlägen zu rechen. Wenn Du Dir die Klimatabelle für die Algarve anschaust, dann siehst du meine Aussage bestätigt. Aber man weiß ja nie wie sich das Wetter entwickelt.

Grafik, Wetter in der ersten Juni-Woche 2020
Grafik, Wetterbericht Algarve in der zweiten Juni-Woche 2020
Grafik, Algarve Wetterbericht Juni in der dritten Woche 2020
Grafik, Algarve Wetterbericht Juni in der vierten Woche
Wenn Dir diese Seite gefallen hat, dann teile sie in den sozialen Netzwerken.
Deine Freunde werden sich bestimmt über diesen Tipp freuen.
Bild TripadvisorBewertungen bei Google Maps

Schreibe einen Kommentar