Der Strand von Odeceixe

Der Strand von Odeceixe an der Westküste der Algarve ist sehr beliebt auch bei Familien mit Kindern. Es ist der letzte Strand im Nordwesten, bevor der Alentejo beginnt.

Der Alentejo ist das Bundesland, welches sich nördlich der Algarve anschließt. Auch die Strände an der Westküste im Alentejo erfreuen sich großer Beliebtheit. Hier auf diesem Blog soll es aber nun um die Strände der Algarve gehen.

Strand Odeceixe Westküste

Der Strand Praia de Odeceixe

Der Ort Odeceixe befindet sich im Naturpark der Costa Vicentina, im äußersten Nordwesten der Algarve, direkt an der Grenze zum Alentejo. Etwas außerhalb der kleinen Ortschaft, ca. 3 km entfernt, befindet sich der Strand Praia de Odeceixe in einer typischen Kulisse der Westküste.

Foto: Der Beach an der Grenze zum Alentejo

Der Weg zum Strand ist ausgeschildert und geteert. Parkplätze gibt es am Straßenrand und etwas höher gelegen befindet sich ein unbefestigter Parkplatz. Der Weg zum Strand hinunter ist nicht sehr weit. Je nachdem wo Du eine Parkmöglichkeit gefunden hast, ist der Weg zum Strand mit ca. 500 Metern zu berechnen. Oberhalb vom Strand befinden sich Toiletten, Duschen und die Gastronomie.

Der Strand Praia de Odeceixe liegt direkt zwischen 2 Felsmassiven, wird von Surfern frequentiert, ist nicht überlaufen und ist je nach Gezeiten recht groß. Auch mündet dort der Fluss Ribeira de Odeceixe ins Meer, der sehr gerne von Familien mit Kleinkindern genutzt wird. Das Wasser ist dort wärmer und es gibt keine gefährlichen Wellen.

Schnellübersicht

Foto: Schnellübersicht

Besonderheiten:

  • Flussmündung optimal für Familien mit Kleinkindern.
  • Surfbrett Verleih und Surfkurse.
  • Es sind starke Strömungen möglich, auch gute Schwimmer sollten nicht zu weit hinausschwimmen.
  • Bei nicht zu hohem Wasserstand kommt man in Richtung Süden um eine Felsnase herum zum FKK-Strand „Praia das Adegas“.
Foto: Der Strand von Süd nach Nord gesehenDer Strand von Süd nach Nord gesehen-2