Mein Beruf – Wanderführer an der Algarve

Der Beruf Wanderführer der Algarve ist der Beste, den ich in meinem bescheidenden Dasein bisher ausgeübt habe. Ich habe fast immer mit sehr netten Menschen zu tun und bewege mich in einer wunderschönen Landschaft.

Obwohl ich diesen Beruf schon über 20 Jahre ausübe wird es nie langweilig. Auch wenn ich mich auf mir alt bekannten Wanderwegen bewege, so finde ich es immer wieder schön. Aber nicht nur die Natur an den Küsten der Algarve ist sehr interessant, auch das Hinterland hat seine Charakteren und lädt zu zahlreichen Wanderungen ein. Sehr gerne bin ich in Monchique unterwegs, wo die letzten Bergbauern ihr bescheidenes Leben führen.

Bei meiner letzten Wanderung wurde ein Geburtstag gefeiert. So hat Joke ihrem Mann Werner diese Wanderung zum Geburtstag geschenkt. Eine ausgefallene Geschenkidee, die mir aber sehr gut gefallen hat.

Foto Ein Beruf der Spaß macht, Wanderführer der Algarve

Auch Heinz und Gudrun waren schon unzähligen male meine Gäste. Sie kommen seit mehr als 20 Jahren an die Algarve und haben mit mir schon sehr viele Wanderungen gemacht. Dabei haben die beiden und deren Wanderfreunde besonders die Ursprünglichkeit hier in der Serra de Monchique kennen- und schätzen gelernt.

Die beiden haben meine Anfänge als Biobauer und Wanderführer miterlebt. Sie haben mich gefordert für das jeweils kommende Jahr neue Wanderungen zu erkunden. Wir haben mit den und bei den portugiesischen Bergbauern gegessen, getanzt und so manch eine Tradition miterlebt.

Das Kastanienfest bei einer Wanderung

Schon über 20 Jahre Wanderführer der Algarve

In den letzten 20 Jahren hat sich auch an der Algarve sehr viel verändert. Und auch in diesem Landstrich wurde zu Gunsten des Tourismus viel der Ursprünglichkeit der Natur und der Lebensweise der hier ansässigen Bevölkerung geopfert. Diese Zeiten werden leider nicht mehr wiederkommen. Aber bei jedem Wiedersehen kommen die alten und schönen Erinnerungen wieder.

Da bleibt mir zum Schluss, als euer deutscher Wanderführer, nur eines zu sage: Liebe Gäste und Wanderer, schön, dass es euch gibt!​

Hier sind die 12 schönsten Wandertouren, die ich anbiete.

Du möchtest Dich nicht langfristig festlegen? Kein Problem, dann schaue dich mal hier bei den Terminen um.

Wenn Dir diese Seite gefallen hat, dann teile sie in den sozialen Netzwerken.
Deine Freunde werden sich bestimmt über diesen Tipp freuen.
Bild TripadvisorBewertungen bei Google Maps

4 Gedanken zu „Mein Beruf – Wanderführer an der Algarve“

  1. Lieber Uwe,
    ich bin mit meinem Partner im April in Lagos. Wir würden eventuell die Wandertour auf den Picota mitmachen wollen, sind aber ohne PKW in Portugal. Gibt es eine Möglichkeit, nach Monchique zu kommen, ohne dass wir uns ein Auto mieten müssen? Eventuell eine Mitfahrgelegenheit oder ein Bus?
    Mit besten Grüßen
    Janette

    Antworten
    • Hallo Janette,
      ich habe Dir eine Mail geschickt.

      Antworten
  2. Hallo Uwe bin vom 03.06.2018 bis 10.06.2018 in Portugal an der Algarve und würde gerne ein paar Touren mit dir machen. Die Empfehlung hierfür habe ich vom Albverein Jebenhausen mit dem du vor zwei Jahren eine Wanderwoche gemacht hast. Flug habe ich gebucht aber wo wäre es sinnvoll zu wohnen um mit dir ein paar schöne Wanderungen zu machen. LG Ulli Habermann

    Antworten

Schreibe einen Kommentar